Vorwort 1 PDF Drucken E-Mail

26.Februar 2018

Liebe  Modellbaufreunde,

ich starte heute einmal wieder den Versuch, eine wichtige Info zu posten, die hoffentlich viele Kunden auch tatsächlich erreicht. Erfahrungsgemäß lesen jedoch die Informationen auf meiner Homepage nur sehr wenige Kunden.  

Mir ist es bewusst, dass es in den letzten drei Monaten zu erheblichen Lieferproblemen gekommen ist. Diese Situation ist in erster Linie der Tatsache geschuldet, dass RMM immer noch ein Kleinserienhersteller ist und dass die Produktion der Bauteile unserer Bausätze zeitintensiv ist.  Doch auch danach ist sehr zeitintensive Arbeit erforderlich: die Verpackung der Bauteile zu Bausätzen.  Es gibt zahlreiche Bausätze, die längst wieder lieferbar sein müssten, denn die Bauteile sind alle geliefert und liegen hier. Woran aber liegt es dann, dass sie trotzdem nicht verfügbar sind:  Es fehlt das erforderliche Zeitfenster für die Verpackungsaufgabe. Solange die Erledigung der  Aufgaben in Personalunion erfolgen muss, wird für jede vorgezogene Aufgabe eine andere zurück gestellt. Bis zu einem gewissen Maß funktioniert dies auch, doch ab irgendeinem Zeitpunkt funktioniert die Hin- und Herschieberei eben nicht mehr. Zudem gibt es auch Situationen, die sich nicht beeinflussen lassen und die dann einen noch so guten Arbeitsplan komplett über den Haufen werfen.  In der aktuellen Lage ist es eine tolle Grippe, die mir nun schon eine ganze Woche "gestohlen" hat.

Aber es wird alles besser: Am 1.3.2018 werden wir technisch komplett ausgeknockt, denn unser Provider muss Umbauten vornehmen, die uns mindestens einen ganzen Tag von der Außenwelt abschneiden werden. Damit entsteht zwar ein Tag, den ich für den Urmodellbau nutzen kann, doch die Aufträge werden wieder liegen bleiben müssen.  Und nicht genug der dummen Kleinlichkeiten, die Kunden aus den Städten nicht kennen: Ab heute hat unsere Postagentur bis zum 3.4.2018 URLAUB.  Ja, Sie lesen das richtig. Es ist für mich die einzige Möglichkeit, Post aufzuliefern, denn als Rollstuhljunkie benötige ich entweder entsprechende zuverlässige Hilfe oder einen völlig ungehinderten Zugang zur Ablieferstelle. Die Geiselbacher Postagentur (Mo bis Fr geöffnet von 16 bis 17 Uhr !!) bietet mir im Umkreis von gut 15 Kilometern diese Hilfe, doch eine Postanlieferung ist erst ab dem 3.4. wieder möglich. Die Alternative: Der Abholdienst. Doch der hat bisher nur genau zweimal wirklich funktioniert  - ich hoffe, die Erfahrungen in den nächsten vier Wochen werden besser.

Zum Glück gab es in den letzten Monaten ja nur relativ wenige Kunden, die aus Verdruss über die langen Reaktionszeiten bei mir, die bestellten Modelle nicht mehr haben wollten. Davon geht nun die Welt nicht unter, auch wenn es ärgerlich ist, einen Auftrag, den man bearbeitet hat, verloren zu haben.

Abschließend habe ich die Bitte, doch künftig von Anfragen nach einzelnen Resin-Bauteilen Abstand zu nehmen. Wir bestellen bei unseren Zulieferern stets komplette Bausätze. Da bleiben nahezu nie Bauteile übrig. Alleine der logistische Aufwand ist nicht zu handeln, wenn wir für jeden Bausatz  auch noch zusätzlich Teile als Reserve lagern wollten.   

In diesem Sinne wünsche ich weiter frohes Werkeln ohne Stress.

Mit modellbauerischen Grüßen

Ihr Reinhard Merlau

 

Aktuelle News:

 

N E U E  PRODUKTE (solange der Vorrat reicht):

05.002.055 HLF 10/6, MAN-TGM01, Ziegler, Flugh.Frankfurt

05.003.143 HLF 20/22, MB-Econic, Magirus, BF Hannover

 

Ab sofort wieder verfügbar:

05.002.058 HTLF 30/27/3, MB-Antos-L, Ziegler, Flugh.Frankfurt        wird gegenw.nachproduziert

05.003.007 LF 16, MAN 11.168, Bachert, Berliner Feuerwehr     wird in Kürze wieder verfügbar sein

05.003.079-1 LF 10/10-KatS, MB-Atego, Ziegler    wird gegenw.nachproduziert

05.003.079-2 LF 10/10-KatS, MAN-TGM08, Ziegler     wird gegenw.nachproduziert

05.003.096 DMF, MB , OWR, KatS

05.003.131 Rüstwagen Schiene 1, Magirus FM200D15FA, BF Frankfurt   wird gegenw.nachproduziert

05.003.141  LHF 20/16 DLS, MAN-TGL, Rosenbauer, Berliner Feuerwehr   wird demnächst nachproduziert

 

 

05.007.016 TroTLF 16, MB 1113, Bachert, Flugh.Lübeck Blankensee

 

 

Verschiedene Produkte werden nicht mehr nachproduziert. Der Abverkauf erfolgt solange der Vorrat reicht.

Bei Restposten ist eine Reklamation ist aufgrund des vergünstigten Preises nicht möglich. Sie finden diese Produkte unter der Rubrik: Modellbausätze / Restposten

Änderungen der letzten zwei Monate sind blau gekennzeichnet

Letzte Änderungen auf der Homepage: 15. Septeber 2018: Shop

Bitte beachten Sie

Die Bearbeitungszeit beträgt gegenwärtig (Juli 2018) ca 4 - 5 Wochen

 

Bei extremen Temperaturen bin ich krankheitsbedingt sehr stark eingeschränkt, weshalb die Reaktionszeit auf Anfragen speziell dann durchaus lange dauern kann.

Sie können Ihre Bestellung auch per e-Mail oder per Post aufgeben. Sie sind nicht gezwungen, das Shopsystem zu nutzen. Nehmen Sie jedoch bitte unbedingt Abstand von telefonischen Bestellungen. 

Bitte informieren Sie sich in jedem Fall zuvor in unserem Onlineshop über die Verfügbarkeit des gewünschten Modells. Wenn das Button "Jetz kaufen" nicht angezeigt wird, ist das Modell auch nicht verfügbar.

Eine Bestellung außerhalb des Shopsystems ist dann ebenfalls zwecklos.  Bitte geben Sie bei jeder Bestellung eine vollständige Adresse mit gültiger Hausnummer an. Ein Versand kann nur an eine vollständige Anschrift erfolgen. Danke.

 

 

Decals: Unseren Bausätzen liegen meistens KEINE Abziehbilder bei. Ausnahme: Bausatzreihe nach Vorbildern der Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main.           

Beachten Sie bitte unsere entsprechenden Shop-Hinweise: D+ heißt mit Decals, D- heißt ohne Decals. D+ heißt, es liegt ein Standarddecal (nicht auf das jew.Produkt zugeschnitten) bei.

Innerhalb des Programms der Firma M.B.S.K. in Duisburg finden sich mittlerweile zahlreiche Decals, die ganz speziell auf RMM-Bausätze abgestimmt sind. Bitte informieren Sie sich unter

http://shop.m-b-s-k.com/Decals-Beschriftungen---Markierungen/Decalsaetze-fuer-RMM-Reinhard-Merlau-Bausaetze/