Das Unternehmen RMM im 29. Jahr
Die Firma Reinhard Merlau Modellbau e.K. wurde am 1.Oktober 1988 gegründet. Inhaberin ist Petra Merlau.
Das Unternehmen ist im Handelsregister beim Amtsgericht Aschaffenburg unter der Nummer A3220 registriert. Schon 6 Jahre zuvor war ich als Kleingewerbetreibender ohne Handelsregistereintrag durch den sog. "kleinen Gewerbeschein" in der Lage, meine gebauten Modelle in geringem Umfang anzubieten und zu vertreiben. Aus dem einstigen Hobby von Reinhard Merlau, Feuerwehrmodelle im Maßstab 1:87 zu basteln, ist damit eine kleine Firma rund um das Hobby Feuerwehrfahrzeug-Modellbau geworden, deren Philosophie es stets war und ist, das Angebot der Großserienanbieter durch Spezialfahrzeugmodelle zu erweitern. Dabei ist es zu keinem Zeitpunkt das Ziel gewesen, Wettbewerb der Großserie gegenüber entstehen zu lassen.

Unser erstes Modell, das in Großserienfertigungstechnik (also Stahlformtechnik) hergestellt wurde, war das Flughafen-Erstangriffsfahrzeug Jumbo-Cheetah (RIV = Rapid-Intervention-Vehicle), das mit 10.000 Stück produziert wurde. In der gleichen Fertigungstechnik folgten sechs weitere Feuerwehrmodelle, die jeweils erst durch Zukauf einzelner Baukomponenten anderer Hersteller zu kompletten Modellen bzw. Bausätzen wurden. Bereits 1990 begann RMM mit der Realisierung von Modellfahrzeugen in Kleinserien-Fertigungstechnik (Handarbeitsmodelle) aus Polyurethan.

In der Vergangenheit haben wir die Entscheidung, ob ein Modell als Kleinserien- oder als Großserienmodell verwirklicht wird, von den mutmaßlichen Verkaufschancen abhängig gemacht. Doch heute sind große Mengen von Modellfahrzeugen zumindest im Bereich der Feuerwehrfahrzeuge für uns nahezu nicht mehr realisierbar. RMM hat sich aus diesem Grund weitgehend aus der Großserienfertigung verabschiedet. Im Kleinserienbereich können Mengen von nur 50, 80 oder 100 Stück noch problemlos verkauft werden. Leider hat sich der Abnehmermarkt in den letzten Jahren stark verändert - man bastelt weniger - leider. Die kleineren Produktionsmengen schlagen sich jedoch zum Teil erheblich im Preis nieder. RMM versucht dies dadurch zu kompensieren, dass die Bausätze alle zum Bau eines ansprechenden Modells erforderliche Bauteile beinhalten. Der Kunde muss also keine weiteren Modelle mehr dazu kaufen, um sein Modell komplett bauen zu können.

Als rein kaufmännisch orientierter Betrieb entwickeln wir unsere Produkte selbst. Die Urmodelle werden von Spezialisten erstellt und von namhaften Herstellern produziert. Die für RMM hergestellten und versäuberten Bauteile sowie die erforderlichen Zukaufteile werden in unserem Haus kontrolliert und zu Bausätzen zusammengestellt.

Ein großer Teil unserer Produkte wird im eigenen Lager vorgehalten. Das zeitaufwendige PU-Gießverfahren lässt jedoch nur begrenzte Fertigungsmengen zu. Deshalb kommt es immer wieder zu Lieferengpässen. Der Verkauf der RMM-Kleinserienprodukte erfolgt im Direktversand an den Endkunden. Wir verfügen nicht über ein Ladengeschäft, daher sind Besuche bei uns eher hinderlich in Bezug auf den Arbeitsablauf. Die Produkte werden unseren Endkunden direkt angeboten. Ein Verkauf über den Fachhandel erfolgt nur in wenigen Ausnahmen. Einen Gesamtkatalog hat RMM schon seit geraumer Zeit nicht mehr, denn eine ständige Katalogaktuallisierung wäre teuer. Die Darstellungsmöglichkeit unserer Produkte in unserem Onlineshop bietet jedem Interessenten eine stets aktuelle Programmübersicht.

Ein zweites Standbein ist die redaktionelle Arbeit. Broschüren und Dokumentationen werden bis zur Druckreife erstellt. Im Eigenverlag ist unser Buch FLORIAN FLUGHAFEN 61.. entstanden. Ferner die Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum der Feuerwehr und des Rettungsdienstes am Flughafen in Frankfurt. Im Juni 2005 folgte noch eine Ergänzungsbroschüre zum Buch, in der umfassend über die aktuellen Fahrzeugneuerungen berichtet wird.

Bis heute steht das Hobby des Feuerwehrmodellbaus bei RMM im Mittelpunkt. Die Auswahl der für ein Kleinserienmodell in Frage kommenden Vorbilder, der hohe Qualitätsanspruch an das Urmodell, wie auch an das Produkt selbst sowie die ständige Qualitätskontrolle der hergestellten Bauteile sind ein Garant dafür, dass RMM-Handarbeitsmodelle ein stets beachtetes Kleinod in Ihrer Modellsammlung sind.

 

Aktuelle News:

 

N E U E  PRODUKTE (solange der Vorrat reicht):

01.002.051 AB-Lüfter/Beleuchtung, Flugh.Frankfurt

01.002.056 AB-Rüst 2, Flugh.Frankfurt

05.003.131 Rüstwagen Schiene 1, Magirus FM200D15FA, BF Frankfurt

(gegenwärtig ist dieser Bausatz nur als Vorbestellung bestellbar)

02.014.027 UMBAUSATZ Aufbau m.Anbauteilen für STEMO BF Berlin

05.007.016 TroTLF 16, MB 1113, Bachert, Flugh.Lübeck Blankensee

11.010.051 Umbausatz MAN-TGL08, Fh kompl. mit Kotfl. u. Stoßstange, für STEMO

11.061.004 Umbausatz Löscharm für Wiking Panther 6x6

11.062.052 Umbausatz Löscharm für Z8-Frankfurt mit Zubehörteilen

12.008.112 WLF, MAN F90 (26.343 FNLC, 6x2) m. Kran. BF Hamburg

15.058.011 Scheibenschutzgitter für Flughafenlöschfahrzeug Panther 6x6

Ab sofort wieder verfügbar:

01.002.021 AB-GAS, Container, Flug.Frankfurt  (NEU entwickeltes Modell)

01.002.039 AB-Pulver 4, BF Hamburg

05.002.015 GW-AS, MB-1428 AK, Bachert, Flugh.Ffm

05.002.032-1 HTLF 32/30/3, MB-Actros MP96, Ziegler, Flugh.Ffm

05.002.046 WLF MB-Actros MP96, 6x4,m.Kran, Flugh.Frankfurt

05.003.033 TLF 16-12, MA-LAF322/36, BF Frankfurt

05.003.039 LF 8/6, MB 813, Ziegler, FF Eichenzell

 

 

05.003.041 HLF 16/20-2, MB-Econic, Magirus, BF Hannover

 

05.003.079-1 LF 10/10-KatS, MB-Atego, Ziegler, Standardausführung

05.003.134 TroLF 1500, MB-Kurzhauber, Bachert, BF Frankfurt

05.003.145 TLF 20/24-CAFS, MAN-TGM08, Gimaex, Berliner Feuerwehr

05.007.012 HLF 30/25-3, MAN FE2000, Magirus, Flugh.München

Verschiedene Produkte werden nicht mehr nachproduziert. Der Abverkauf erfolgt solange der Vorrat reicht.

Eine Reklamation ist aufgrund des vergünstigten Preises nicht möglich. Sie findendiese Produkte unter der Rubrik: Modellbausätze / Restposten

Änderungen der letzten zwei Monate sind blau gekennzeichnet

Letzte Änderungen auf der Homepage: 07.12.2017 Shop

Bitte beachten Sie

Die Bearbeitungszeit für neue Aufträge ab Eingang der Warenkorbbestellung beträgt gegenwärtig mindestens 3-4 Wochen.

Bei extremen Temperaturen bin ich krankheitsbedingt sehr stark eingeschränkt, weshalb die Reaktionszeit auf Anfragen speziell dann durchaus lange dauern kann.

Sie können selbstverständlich Ihre Bestellung auch per e-Mail oder per Post aufgeben. Sie sind nicht gezwungen, das Shopsystem zu nutzen. Nehmen Sie jedoch bitte Abstand von telefonischen Bestellungen.  Beachten Sie unbedingt, uns eine vollständige Adrtesse mit gültiger Hausnummer anzugeben. Ein Versand kann nur an eine vollständige Anschrift erfolgen. Danke.

 

Decals: Unseren Bausätzen liegen meistens KEINE Abziehbilder mehr dabei. Grundsätzliche Ausnahme: Bausatzreihe nach Vorbildern der Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main.           

Beachten Sie bitte unsere entsprechenden Shop-Hinweise: D+ heißt mit Decals, D- heißt ohne Decals (die Artikelliste wird gegenwärtig noch überarbeitet).

Innerhalb des Programms der Firma M.B.S.K. in Duisburg finden sich mittlerweile zahlreiche Decals, die ganz speziell auf RMM-Bausätze abgestimmt sind. Bitte informieren Sie sich unter

http://shop.m-b-s-k.com/Decals-Beschriftungen---Markierungen/Decalsaetze-fuer-RMM-Reinhard-Merlau-Bausaetze/